Sitz im Glück – Häufig gestellte Fragen

 

Wie lange im Voraus sollte ich anfragen?

Gerne so früh wie möglich. Grundsätzlich ist es für Hochzeitsdienstleister üblich, ein Jahr im Voraus zu planen. Es lohnt sich aber auch noch kurzfristig anzufragen. Gerade in der jetzigen Zeit sind oft auch spontane Aufträge möglich.

 

Kann ich mir die Sachen irgendwo anschauen?

Grundsätzlich haben wir leider keinen Showroom. Wir lagern unsere Möbel in einer großen Halle und dort können wir leider keine Besichtigung anbieten.
Dennoch verstehen wir durchaus, wenn ihr auch mal Probe sitzen wollt und finden mit Euch gemeinsam  eine Lösung, Euch unsere Möbel zu zeigen.

 

Habt Ihr einen Mindestbestellwert oder Mindestabnahme?
Nein

 

Wie lange kann ich die Möbel mieten?

Der Mietpreis bezieht sich immer auf die gesamte Mietdauer und meist beträgt diese 3 Tage (Anlieferung einen Tag vor der Veranstaltung und Abholung einen Tag nach der Veranstaltung). Grundsätzlich entscheiden wir aber bei jeder Buchung gemeinsam wann wir die Möbel anliefern, sodass es für Euch am besten passt.

 

Wie hoch sind die Lieferkosten?

Die Lieferkosten richten sich nach Entfernung und Ladevolumen. Gerne erstellen wir Euch hierzu ein unverbindliches Angebot.

 

Muss ich eine Anzahlung leisten?

Ja, bei einer verbindlichen Auftragsbestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 250,- € zu tätigen. Bei Stornierung bis vier Wochen vor Veranstaltung bekommt ihr die Anzahlung zurück. Bei Stornierung nach Ablauf der 4 Wochen-Frist behalten wir die Anzahlung ein.

 

Dürfen die Möbel nass werden?

Nein. Ihr müsst dafür sorgen, dass unsere Möbel nicht draußen im Regen stehen. Da alle Möbel aus Holz sind, ist es immer gut die Möbel über Nacht drin oder im Zelt zu lagern.

 

Was passiert im Schadensfall?

Gerade bei einer wilden Party kann es natürlich auch mal dazu kommen, dass Gegenstände beschädigt werden. Bitte teilt uns schnellstmöglich mit, falls das der Fall sein sollte. Wir werden Euch die Kosten für die Reparatur oder Reinigung in Rechnung stellen müssen. Bei irreparablen Schäden werden wir den Wiederbeschaffungswert in Rechnung stellen.

Wiederbeschaffungskosten:

-Klappstuhl weiß: 20€

-Bentwoodstuhl: 55€

-Vintagestuhl: 50€

-Tisch: 400 €

– Traubank: 200 €

– Traustuhl: 100 €

– Stellwand: 100 €